Mittwoch, 28. Juni 2017

Das 9. WaldWelt-Festival wird wegen „Platzmangel“ abgesagt

Es ist meine traurige Pflicht das 9. WaldWelt-Festival abzusagen.  Es ist zwar erneut geglückt ein schönes, großes und abwechslungsreiches Festival-Programm zu organisieren - aber nachdem ich nun acht Festival-Veranstaltungen erfolgreich und reibungslos durchgeführt habe - ist mir gestern, inzwischen zum wiederholten Mal der Veranstaltungsplatz aufgekündigt geworden! Es ist mir aller Voraussicht nach, nicht mehr möglich eine neues geeignetes Gelände, in dieser relativ kurzen Zeit zu finden, welches dann auch noch genau zu dem anberaumtem Termin frei ist. Deswegen sage ich die Veranstaltung jetzt ab, damit Sie ihr erstes August-Wochenende rechtzeitig anders planen können.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer.

Dienstag, 20. Juni 2017

Salimutra kreieren einen Raum der Liebe beim neunten WaldWelt-Festival im Bayerwald


Salimutra das sind die mediale Astrologin Eva Denk und der Klang- künstler, Obertonsänger und Heiler Chris Amrhein. Sie verbinden Astrologie, Musik und ihre eigene Öffnung für die Geistige Welt, um einen Raum der Liebe zu schaffen, in dem jeder den Zugang zur eigenen Seelenessenz finden und die Urwunde heilen kann. Ziel von Salimutra ist es, die Menschen darin zu unterstützen, die eigene Wahrheit und Kraft hier auf der Erde zu leben - und so den Weg für ein neues Sein zu bereiten. Der Name steht für: Sa-men der Li-ebe und des Mu-tes zur Tra-nsformation. Astrologin und Medium Eva Denk verfügt über die Fähigkeit, einen Raum der Offenheit zu schaffen, in dem Heilung möglich wird. Die Autorin und Seminarleiterin bietet seit 1990 Beratungen und Heilarbeit im Kontakt mit der Geistigen Welt an und bildet in der Astrologie der neuen Zeit aus. Ziel ihrer Arbeit ist es, dem Menschen seinen Seelenplan, seine Ur-Essenz wieder erfahrbar zu machen, damit er den Zugang zu seiner eigenen Quelle wieder finden kann. Ein besonderes Anliegen ist ihr dabei, die unterschiedlichsten Heilansätze wie Wort und Klang, Bewegung und Körpertherapie zu verbinden, um dadurch zur Ganzheit zu gelangen. Klangkünstler Christopher Amrhein beherrscht ein enormes Spektrum an Instrumenten und Gesängen aller Art. Nach Abschluss seines Musik- und Tanzpädagogik- studiums am Salzburger Mozarteum war er dort fünf Jahre lang als Universitäts-Assistent tätig. Seit 2002 arbeitet er als freischaffender Künstler und Schamane und vermittelt seine Fähigkeiten auf Konzerten, auf Seminaren und im Einzelunterricht. Der Obertonsänger und Heiler benützt therapeutische und schamanische Methoden, um Seele und Körper des Menschen bis auf Zellebene zu öffnen und Blockaden zu lösen, damit die Energie wieder ungehindert fließen kann.

Mittwoch, 7. Juni 2017

HipHope von Kilez More für Herz, Geist und Verstand rappt das WaldWelt-Festival 2017


 No automatic alt text available.

Fernab des Mainstreams, nimmt der Wiener Rapper Kilez More mal wieder kein einziges Blatt vor den Mund und spricht Themen an, die nicht nur die müden vollgetexteten Ohren, sondern auch Herz, Geist und Verstand berühren. Er zeigt, dass HipHop deutlich mehr ist, als nur stumpfes Gerede über Sex, Drogen und Gewalt - sondern nach wie vor Hoffnung und Sprachrohr einer ungehörten und unerhörten Generation ist - Rapvolution!

KilezMore.com

Donnerstag, 1. Juni 2017

Lasse Tjorben singt nicht nur vom Weltfrieden beim WaldWelt-Festival 2017 - er lebt ihn vor

Image may contain: 1 person, on stage, playing a musical instrument and guitar

Seine Texte entstehen meist aus philosophischen und spirituellen Ansätzen, Liebe und Weltschmerz und werden durch vielseitiges Gitarrenspiel ergänzt. Er sieht es als seine Aufgabe mit Liedern einen Beitrag zur friedlichen Entwicklung des kollektiven Bewusstseins zu liefern und strebt es an, dies vollständig im Alltag zu leben. Das bedeutet für ihn auch die Thematisierung politischer und menschlicher Probleme und Lösungsmöglichkeiten auf dem Weg zur ganzheitlichen Transformation. Raus aus der Komfortzone und rein in das nächste Paradigma. Mit der fortschreitenden Erkenntnis einer gegenseitigen Verbundenheit mit dem Ganzen, sollte man, seiner Meinung nach, dementsprechend handeln und dies in Zwischenmenschlichkeit, sowie in den Umgang mit Tieren, Natur und natürlich sich selbst frei einfließen lassen. Darum versucht er allen Menschen einfühlsam zu begegnen, achtet unter anderem die Macht seiner Konsumentscheidungen, lebt vegan, besucht zahlreiche Demonstrationen und alternative Veranstaltungen und unterstützt einen evolutionären Wandel, wo er es für sich als möglich erachtet. Sein Traum ist frei heraus gesagt Weltfrieden in einer grenzenfreien Welt voller Wesen, die in Liebe zu sich Selbst und allem was ist, die vollkommene Schönheit ihres Augenblicks genießen.

fb.me/TjorbenOfficial

Donnerstag, 25. Mai 2017

Gemeinsam mit Sugriva Das und Geli Priya Mantras singen beim WaldWelt-Festival 2017


Mantras zu singen ist ein sehr wesentlicher Teil der täglichen Yogi-Praxis. Mantras verbinden - sie holen die tief in unserer Seele verankerten Gefühle des Friedens und der Glückseligkeit ins Bewusstsein zurück. Sugriva Das hat Bhakti Yoga, ebenso wie auch das Mantrasingen, das auch Kirtan genannt wird, bei mehreren indischen Meistern studiert. Es ist ihm nach vielen Jahren Praxis gelungen, seinen ganz eigenen, besonderen Kirtan-Stil zu entwickeln, der der westlichen Musik besser angepasst ist und trotzdem diese besondere Kraft nicht verloren hat. Seine bevorzugten Musikinstrumente sind Gitarren, gelegentlich kommen allerdings auch Percussion und hin und wieder ein Harmonium zum Einsatz - und natürlich seine schöne kräftige, beruhigende und gefühlvolle Stimme.

Wer bei einem Singkreis von Sugriva und seiner Partnerin Geli Priya teilnimmt und aufmerksam lauscht und im besten Fall auch mitsingt, spürt diese ganz besondere Kraft der mantrischen Klangschwingungen. Man meint, es würde einem geradezu ein Schalter umgelegt und die friedliche und freudvolle Energie der Seele entfaltet sich zunehmend...

fb.com/SugrivaDas

Sonntag, 21. Mai 2017

Morgaine berührt, verzaubert und stimmt das WaldWelt-Festival 2017 erneut nachdenklich

Morgaine

Ehrlich, berührend und nachdenklich sind die Songs von Morgaine, einer jungen, friedensbewegten und veganen Künstlerin voller Lebensmut und Selbstbewusstsein. Ihre authentischen und kritischen Texte über die hellen und dunklen Seiten des Lebens verpackt sie in ein verträumt-tiefgreifendes Gewand aus akustischen Klanglandschaften und ihrer weichen aber ausdrucksstarken Stimme. Sie wuchs mit Geige und Gitarre an ihrer Seite auf und stand bereits früh mit eigenen Bands, sowie als Solokünstlerin auf der Bühne. Morgaine hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die Schwachen und Kleinen einzustehen und den Stummen eine Stimme zu verleihen. Mit ihrer Musik drückt sie das aus, was das Kollektiv „Menschheit“ im Herzen trägt und berührt damit das tiefste Innerste unserer Seele. Ob Veganismus, Menschen- und Tierrechte, Friedensbewegung, oder alternative und nachhaltige Lebensmodelle mit neuem Bewusstsein für Mutter Erde - sie ist überall dabei und unterstützt den spirituevolutionären Wandel für eine bessere Welt mit ihrer Musik und ihrem Aktivismus. Mit all dem setzt sie sich für etwas ein, das utopisch klingt und auch ein bisschen abgedreht: Den Weltfrieden. „Wir sind Eins", heißt ihr bekanntestes Lied, das daran erinnert, dass alle Menschen miteinander verbunden sind, ganz gleich welcher Nationalität, Religion oder welchem Geschlecht sie angehören. Und eigentlich bringt es ihre ganze Philosophie und Lebenseinstellung in ihrer Ganzheitlichkeit auf den Punkt, für Gedanken und Gefühle.

morgaineofficial.com

Montag, 15. Mai 2017

Inspirierende Lesungen von Autorin Isabella Maria Kern beim 9. WaldWelt-Festival 2017


Isabella Maria Kern lebt mit ihrem Mann, einem Hund und drei Katzen in Oberösterreich und ist Mutter dreier erwachsener Söhne. Als Tochter einer Unternehmerfamilie absolvierte sie nach der Handelsakademie noch die HTL für Starkstromtechnik in Wien. Seither betreut sie nebenbei, gemeinsam mit ihrem Vater, das einzige "Kern"-Kraftwerk in Österreich. Trotz der beiden Maturen konnte sie der Wirtschaft und der Technik nichts abgewinnen und diplomierte 2005 zur Krankenschwester. In ihrer Freizeit schreibt sie Romane, reitet durch den Wald, macht mit ihrem Hund ausgedehnte Sparziergänge und widmet sich mit meinem Mann dem Tanzsport. Mit ihrer Ural-Scrambler Beiwagenmaschine, in der auch der Hund Platz findet, geht es auf größere und kleinere Reisen. Schon als Kind war ihre Nase tief in frisch gedruckten Büchern vergraben. Es gab fast nichts, was besser roch. Doch ihre ersten Kinderromane kamen nie über das vierte Kapitel hinaus... Mit ihren beiden Schwestern und war sie die meiste Zeit bei den Pferden, spielten Theater, retteten Tiere, verkauften Selbstgebasteltes am Straßenrand und bauten ein Floß für die Große Mühl. Deshalb hat sie nie gelernt, sich zu langweilen. Sie sagt: "Meinen Eltern verdanken wir eine wundervolle Kindheit. Sie haben uns gelehrt Menschen, Tiere und die Umwelt zu achten und uns zu weltoffenen Frauen erzogen." und "Ich habe das Glück, in einem Land geboren zu sein, das mir viele Möglichkeiten offen lässt, und sich meiner persönlichen Entfaltung nicht in den Weg stellt!" 2016 erschien ihr erster Roman "Li - Tote Mädchen machen keinen Sex", im Iatros Verlag. Im Frühjahr 2017 folgt "In den Schuhen der Anderen", der uns in eine ganz andere, paranormale Welt entführt.

isabella-maria-kern.com

Montag, 8. Mai 2017

Punkige Flachlandpoeten von Waldgeist beim 9. WaldWelt-Festival im Bayerischen Wald

 Image may contain: outdoor

Ein verstörter Poet, ohne große Lust auf Arbeit; Ein gescheiterter Sänger, ohne die große Motivation zu üben; Ein begabter Gitarrist, der aber nach einem Konzert nicht weiß, ob 10 oder 1000 Leutchen da waren... - Herzlich Willkommen in der Welt des Waldgeist-Kartells aus Hamburch! Frei nach dem Motto: Gestern waren wir noch scheiße und heute sind wir schon ´ne Band; haben drei Freunde irgendwie so vor einem Jahr beschlossen, dass sie eigentlich auch Musik machen könnten, anstatt immer nur geile Party und Rausch. Maddin an der Gitarre, geprägt von Jazz, Klassik und nicht zuletzt vom Punk; Benno, der Texter, Organisator und stiller Teilhaber, ausgestattet mit wenig musikalischem Talent, dafür mit umso mehr Esoterik und Größenwahn; Und Sänger Micha, den die geballte Leidenschaft für die Bühne und das Entertainment antreibt; Was soll dabei anderes rauskommen als punkige Liedermacher-Hippies!

Montag, 1. Mai 2017

Wivvicas Gesang wirkt nachhaltig - beim 9. WaldWelt-Festival und weit darüber hinaus



Die ausgebildete Klangtherapeutin, Liedermacherin und Sängerin Wiebke Wivvica Matern erfrischt auf ganz bezaubernde Weise mit ihrer Art von Musik. Denn mit einer ganz eigenen Mischung aus klassischem Songwriting, Popmusik, Folk, Rock, Dance und vielen anderen Musikgenres mehr, schafft sie es, ihre Botschaft von Liebe, Freiheit, Lebensfreude, Tiefsinn und Hoffnung für sehr viele Menschen zugänglich zu machen. Wivvica sagt über sich selbst, dass sie Menschen über die Musik einladen möchte, wieder mit der eigenen inneren Weisheit, Größe und Lebendigkeit in Kontakt zu kommen. Es geht um Liebe, den Mut weiterzugehen und innere Freude, als Schlüssel zum Leben. Wivvica klingt modern, zart, zerbrechlich und stark zugleich und schenkt eine Erinnerung an die Kostbarkeit des Augenblicks.Ihre Musik gleicht einem Stück zu Hause, indem sich die Zuhörer wieder finden und frei bewegen können. Ihre Art von Musik Musik liegt ganz im Trend der Nachhaltigkeit, sie bewegt Herz und Seele, regt zum denken, fühlen und handeln an – eben Musik die nachhaltig berührt! Sie hat bereits für zahlreiche Produktionen gesungen, gesprochen und geschrieben. Inzwischen wurden bereits sechs Alben von ihr selbst veröffentlicht und sie hat an mehreren veröffentlichten CD-Projekten mitgewirkt. Das Album „Ich kann Dich sehen“ ist ihr Debut-Album als WiVViCA.

Montag, 24. April 2017

Sylvia Kirchherr feiert mit Viva la Vida das Leben beim neunten WaldWelt-Festival 2017

 http://treff3.net/wp-content/uploads/2011/07/96bf577e2682bc7925dad067c2022909.jpg

Seit inzwischen über 15 Jahre, ist Sylvia mit ihren Liedern in ganz Europa, der Karibik und auch in Mexiko unterwegs und hat zahlreiche Menschen bei Konzerten, Festivals und auf der Strasse mit ihrer ganz eigenen Musik mitgenommen, tief berührt und zutiefst bewegt. Bei all ihren Auftritten verbinden sich fast wie von selbst, die verschiedensten Klang- und Lebensfarben, die sie von all ihren Reisen mitgebracht oder schon von frühester Kindheit in sich getragen und wiedergefunden hat. Sie liebt es, verschiedenste Jodler, spontane Improvisationen und Seelengesänge immer wieder aufs Neue - völlig spontan zu eigenen, ganz individuellen Lautmalereien zusammenzufügen. Mit ihrer Lebensfreude und dem Schöpfen aus der Stille, schafft sie es immer wieder einen Raum zu kreieren, in dem Loslassen, tiefe Verbundenheit und ganz feine Freude am Leben spürbar sind. Mit Musik zu zaubern, sich auf diese innere Reise einlassen und einfach verrückt und verbunden zugleich zu sein ist mehr als wunderbar zu Erleben. Dabei begleitet Sie sich selbst auf der Gitarre, auf dem Akkordeon, der Ukulele und mit diversen Trommeln.

viva-la-vida.de

Sonntag, 16. April 2017

Soeckers mit Debutalbum Holterdiepolter beim 9. WaldWelt-Festival im Bayerischen Wald


Vorschau

Außergewöhnlich schöne Musik und ungewöhnlich sinnvolle Texte - deutscher Garagenpop vom Allerfeinsten! Wenn man mit das Beste von den Strokes, Rio Reiser und den Beatles in einen Topf wirft und kräftig umrührt, kommt am Ende so ziemlich sicher der Sound von Soeckers dabei heraus. Die vier Jungmänner, Lars, Johannes, Julian und Nils - alle um die 20 und in Ausbildung oder Studium - haben wirklich sehr viel Spaß an ihrer Musik, was man ihnen auf der Bühne genauso ansieht wie man es aus den Songs geradezu heraushört. Sie wurden mit dem Star(t)Up-Preis der NRW-Lokalradios ausgezeichnet und haben die letzten zwei Jahre fleißig Auftritte auf Events und Festivals in ganz Deutschland absolviert. Nun kommen Sie nun zum ersten Mal nach Niederbayern, direkt zum WaldWelt-Festival.


Montag, 10. April 2017

Amber Divari debütiert mit ihren Mantras voll himmlischer Liebe beim 9. WaldWelt-Festival

Vorschau

Amber präsentiert uns ihr Debütalbum "Incarnation Of Love" - Mantras mit psychedelischen Ambiente und Popeinflüssen. Original Sanskrit-Texte werden in freier englischer Übersetzung zu einem warmen, herzvollen Stimmklang harmonisiert. Amber Divaris Gesang vermag auf magische Weise den Hörer im Inneresten seines Wesens berühren. Ein ästhetischer Entspannungseffekt für unsere sonst sehr schnelllebige Zeit entsteht. Lieder, die den schnellen Geist der Gegenwart besänftigen und ihn wieder zu seiner Essenz in der Stille führen. Eine wirklich wunderbare musikalische Reise zum Erreichen von Balance im Alltag. Amber Divari ist wahrlich eine echte Ausnahmekünstlerin, die ihre Musik selbst komponiert, arrangiert, produziert, einspielt und singt.


Montag, 3. April 2017

Hand in Hand - mit Vincenzo and Friends durch das neunte WaldWelt-Festival 2017

Vincenzos Workshop

Nach dem Album "Songs For Your Soul" gibt es seit dem WW-F 2016 den neuen Longplayer oder besser formuliert, die wahrscheinlich charismatischste Compilation von Vincenzo überhaupt: „Hand In Hand“. Vincenzo präsentiert damit seine ganze, sehr, sehr große Bandbreite an spiritueller Musik. Vincenzo singt über zweitausend Jahre alte, im ganzen weiten Universum bekannte Mantren, wie das Gayatri Mantra, Ad Gure Nameh, Haare Krishna… natürlich wieder sehr schön begleitet von sich selbst an der Gitarre, ferner bestens arrangiert und instrumentiert mit Violine, Klavier, Chor und Sounds zum Träumen. „Mantras For Your Soul“. Die Musik lädt ein Los zu lassen, ganz und gar bei dir selbst zu sein - um die Stille in deinem Herzen zu spüren! Darüber hinaus gibt es noch drei absolut tanzbare neue Songs, für Alle die sich nach dem ganzen Relaxen noch ein bisschen bewegen wollen, Spiri-Reggae und funky Pop - let´s Dance and Namasté - und damit nicht genug, darüber hinaus hat Vincenzo, auf vielfachen Wunsch seiner Fans ein Programm mit eigenen deutschen Songs am Start und es gibt einen gemeinsamen Workshop!

Montag, 20. März 2017

Anjana Devi und das WaldWelt-Festival feiern 2017 die stetige Erneuerung der Partnerschaft



Sie liebt das Außergewöhnliche, sie liebt das Leben, die Musik und ihre Heilarbeit. Sie tat gut mit ihrem Entschluss, alle ihre Fähigkeiten zu vereinen. Seit inzwischen über 14 Jahren freut Sie sich noch immer, Menschen auf ihrem Weg in die Heilung zu begleiten und darüber hinaus ihre Heilarbeit mit schamanische Reisen und ihrer Heilenden Musik zu kombinieren. Nach mehreren spannenden und unterschiedlichen Bandprojekten und vielen Jahren als Sängerin in einer der Mantrenbands, chantet Sie inzwischen hauptsächlich alleine unter dem Künstlernamen "Anjana Devi", und manchmal auch noch mit Freunden, hauptsächlich indische Mantren. Mantren sind aneinandergereihte heilige Silben die durch Wiederholungen zu tiefer innerer Ruhe, Glückseligkeit und Heilung verhelfen - können. Im Rahmen ihrer Heilarbeit bietet Sie nebst ihren Seelenliedern und Herzensmantren, auch schamanische Klang- und Heilreisen, sowie Sing- und Tanz-Workshops an. 

Programm für Freitag, den 4. August 2017

10:30
Luftbühne
Er-Öffnungskonzert

11:11
Luftbühne
Offizielle Eröffnung
Begrüßung und Vorstellung der Musiker, Künstler, Partner und Sponsoren
Andreas Martin Eisen

13:30
Festivalbühne
"Lebenszeichen" [Impulsmusik]
Diese Musik ist authentisch und klar. Man spürt, dass alles auf eigener Erfahrung beruht. Zusammen mit den Geschichten sind seine besonderen Auftritte eine Bereicherung, womöglich sogar eine Art von einem außergewöhnlichen Coaching, zumindest aber sehr kurzweilig und tief berührend, das eine oder andere Lied hat durchaus Ambitionen zum Ohrwurm – auf jeden Fall meist sehr gut geeignet zum Mitsingen.
Reinhold Maier


13:30
Schwitzhüttenplatz
Bau einer Bären-Schwitzhütte -1- [Workshop]
Wir bauen gemeinsam eine der Bärenkraft gewidmete Schwitzhütte in der europäischen Tradition. Im Tun erlernt ihr den achtsamen, wertschätzenden Umgang mit den Materialien die wir zum Bau der Hütte benötigen.
Roger Staub

15:00

Riesenhut-Tipi
Räucher-Workshop
Energetisches Räuchern mit 100 % naturreinen Kräutern, Hölzern, Wurzeln, Blüten, Samen und Baumharzen zur wirksamen Hausreinigung, zur Chakrenreinigung, bei einem Neueinzug, nach Krankheit, Tod oder Trennung oder auch nach einem Streit zur Harmonisierung von Wohn- und Lebens-Räumen und der Aura. Lerne wieder, wie unsere Vorfahren, mit einfachen Räucherritualen deinen Alltag zu gestalten, insbesondere zu den Jahreskreisfesten und zum allgemeinen Wohlbefinden der ganzen Familie.

15:00
Workshop-Tipi
Sibirischer Schamanismius - Die Landkarte Gottes [Impuls-Vortrag]
In Sibirien hat sich der Schamanismus in seiner Urform erhalten. Wir lernen die Landkarte Gottes mit vielen hilfreichen Wesen kennen und erkennen unsere 5. Seele, sowie unser persönliches, besonderes Talent.
Ute Fechter


15:00
Aura-Raum
Der Energiekörper des Aufstiegs [Workshop]
Die Durchlichtung der Aura wird sichtbar gemacht in der Aura-Fotografie. Linn gibt einen Einblick in die Entwicklung des neuen Chakrensystems zur Erweckung des Lichtkörpers. Mit Bildmaterial und praktischen Übungen zur Unterstützung wird dieser dieser Evolutionsprozess verdeutlicht.
Linn Hammer

15:00
Feuerdom
Fünf Tibeter [Workshop]
Die Fünf Tibeter bestehen aus fünf einzelnen, sich ergänzenden Bewegungsabläufen, die vollständig und nacheinander praktiziert werden. Die Kombination mit einer ruhigen und tiefen Atmung sowie mit positiven und lichten Gedanken intensiviert die Wirkung. Ursprung dieser Übungen ist im Hatha (=Energie) Yoga.
Konrad Gruber

15:00
Schwitzhüttenplatz
Bau einer Bären-Schwitzhütte -2- [Workshop]
Wir bauen gemeinsam eine der Bärenkraft gewidmete Schwitzhütte in der europäischen Tradition. Im Tun erlernt ihr den achtsamen, wertschätzenden Umgang mit den Materialien die wir zum Bau der Hütte benötigen. In einer gemeinsamen Zeremonie werden wir sie nach Fertigstellung einweihen.
Roger Staub

16:30
Luftbühne



Evolutionärer Wandel im Konzert
Liedermacher Tjorben mit Liedern über Frieden, Liebe, Philosophie, Spiritualität, Politik und Herzenslust auf postkapitalisitsche, naturnahe, evolutionäre Zustände und die vollkommene Schönheit des Augenblicks!

16:30
Riesenhut-Tipi
Trommelspirit [Schnuppertrommeln]
Lerne unseren ganz besonderen Trommeln kennen, die auf die Chakren und auf unseren Energiekörper sehr positiv einwirken - dies wirst Du hören, spüren und auch fühlen! Das Trommel-Spirit-Trommelspiel "hand to hand" verbindet unsere beiden Gehirnhälften gleichmäßig miteinander, so dass unser Energiekörper harmonisiert und entspannt wird. Diese Art zu trommeln kannst Du spielerisch leicht und freudig erlernen.
Gerda Maria Vielhauer

16:30
Klang-Pavillion
W.A.V.E Healing
® – Gruppen-Klangreise mit Stimmgabeln Energetische Transformationsreise incl. medialer Heilmeditation und Klangerlebnis mit heilenden Frequenzen von obertonreichen Stimmgabeln.
Georg und Brigitte Maier

16:30
Feuerdom
Runagetik [Workshop]
Lernen Sie die besonders nachhaltige Russische Energetik kennen. Erleben Sie die praktische Anwendung und auch Spontanheilungen kennen.
Brucki Spielvogel und Silvia Kahle

18:00
Luftbühne



HipHope-Konzert
Es gibt ordentlich Musik - für auf die Ohren, für auf den Geist und für deinen Verstand!

18:00
Workshop-Tipi
Yamura-Energieübertragung
[Vortrag mit kurzer Energieeinstimmung]

Yamura ist eine sehr starke und intensive, tiefenwirksame Energie der Liebe, Transformation und Heilung . Sie wirkt und wird verstärkt durch die Liebe des Herzens. Y - Schlüssel zur Geistigen Welt, A - ist die Liebe, Mu - ist es auf die Erde zu bringen, Ra - in die höhere Frequenz der Liebe anheben. Sie wird getragen von der unendlichen Liebe der Yamura-Engelgruppe der bedingungslosen Liebe. Bedingungslose Liebe und Hingabe ist deshalb auch der Schlüssel zur eigentlichen Yamura-Energie.

Gabriella Uraya Di Marco


18:00
Ur-Klang und Seelen-Heilung [Kehlchakra-Workshop]
Die größte Blockade sitzt bei uns allen im Halschakra. Um in deinen Ur-Kern zurück zu finden und deine Seelen-Essenz ganz ausdrücken zu können, braucht es ein frei fließendes Kehl-Kopf-Chakra. Klangheiler und Stimmschamane Christopher Amrhein wird auf sehr kreative Weise einfache und effektive Möglichkeiten zur Harmonisierung zeigen, damit sich die Blockaden lösen und der natürliche Fluss wieder hergestellt werden kann. Wenn du deinem eigenen inneren heiligen Klang folgst, wird dein Herz vor Freude tanzen.
Christopher Amrhein

19:30
Festivalbühne



Live-Looping mit Beatbox und Didgeridoo
Dalibor wird seine Songs direkt vor Ort als Loops gestalten. Freuen Sie sich auf frische Kombinationen aus Beatbox, Gesang, Kehlkopf-Gesang und schnelles Didgeridoo-Spiel. Ein Crossover aus moderner Tanzmusik, Ethno und Hip-Hop...ergänzt von wenigen tief meditativen Stücken der Gesangsobertonmusik. Dalibor Neuwirt

19:30
Atriumsaal
Schmerzfrei werden - Regeneration der Wirbelsäule [Impulsvortrag]
Erklärtes Ziel ist die Regeneration ihrer Wirbelsäule. Jeder kann dann in Zukunft seine Wirbelsäule selbst instand halten. Das bedeutet Freiheit und Unabhängigkeit.

19:30
Schwitzhüttenplatz
Mantra-Workshop [Abend-Kirtan]
Meditativ und gemeinsam singen wir Mantras und Kirtans die im ganzen Universum schon über 2.500 Jahren bekannt sind!
Sugriva Das & Geli Priya

19:30
Feuerdom
Energywalk -1- [Vorbereitung zum Feuerlauf ]
Durch entsprechende Vorbereitung machen Sie das Unmögliche möglich: In Gruppenübungen lernen die Teilnehmer die Kraft der Vorstellungsbilder kennen und trainieren das Visualisieren in einzelnen Übungssequenzen. Dabei werden die Prinzipien des Mentaltrainings angewendet. Das Unterbewusstsein kann nicht unterscheiden zwischen einem „Vorstellungsbild“ und einem „realen Bild“, das der Mensch wahrnimmt. Es denkt in Bildern, so dass sich ein Mensch das gewünschte Ziel imaginieren kann!
Konrad Gruber

21:00

Festivalbühne



Wunderland-Konzert“
Ein musikalisches Genusspaket das seine Zuhörer bewegt und beseelt. In ihren einfühlsamen und ausdrucksstarken Liedern singt Wivvica mit herausragender und kraftvoll zärtlicher Stimme von der Kostbarkeit des Lebens, von Selbstbefreiung und dem Mut neue Wege zu gehen. Wenn sich ihrem Gesang die markant männlich warme Stimme ihres Mannes Arbens beifügt, spürt man dass das Paar auch musikalisch wie für einander gemacht ist. An diesem Abend hören wir das, sonst meist akustisch auftretende, Musikerpaar in Begleitung von Drum and Bass und dürfen uns auf eine rockige Pop-Reise durch ihre deutsch- & englischsprachigen Lieder freuen...
Wivvica & Arben


21:00
Riesenhut-Tipi
Schamanismus-Workshop

Kraft tanken, heilen, Bewusstsein entwickeln,
Verstehen und den Sinn des Lebens erkennen. Lösungen und Hilfe finden in einer uralten Tradition. Trommeln, Rasseln, schamanisch Reisen, mit Krafttieren arbeiten.
Ute Fechter

21:00
Feuerdom
Energywalk -2- [Vorbereitung zum Feuerlauf]
Durch entsprechende Vorbereitung - machen Sie das Unmögliche möglich: In Gruppenübungen lernen die Teilnehmer die Kraft der Vorstellungsbilder kennen.

22:30

Festivalbühne



Soeckers

22:30
Feuerdom
Energywalk -3- [Der Feuerlauf]
Durch entsprechende Vorbereitung um 20:30 und 22:00 Uhr - machen Sie tatsächlich das Unmögliche möglich!
Konrad Gruber


[Kurzfristige Änderungen des Programms und langfristige Änderungen ihrer Programmierung durchaus möglich und sinnvoll.]

ZDF NEO - Wild Germany

Programm für Samstag, den 5. August 2017

10:30
Festivalbühne
"Mantras am Morgen, vertreiben Kummer und Sorgen" [Morgen-Kirtan]
Meditativ und gemeinsam mit Euch singen wir Mantras und Kirtans aus der ganzen weiten Welt...
Sugriva Das & Geli Priya

10:30

Riesenhut-Tipi
Kosmischer Schamanismus [Vortrag]

Wissen geht nicht verloren. Wir sind alle angebunden an alles Wissen, verbunden mit allen Wesen auf dieser Welt und der Welt neben unserer Welt. Schamanismus ist eigentlich ganz einfach, man muss nur fragen!
Ute Fechter


10:30
Schwitzhüttenplatz



Mongolischer Gesang [Workshop]
Atmung, Stimmmeditation und Obertontechniken
Lerne zu singen wie ein mongolischer Hirte. Wir üben das Zwerchfell-Atmen, öffnen die Stimme und Theater-Techniken, um ihn stark zu machen. Dann entwickeln wir mit dieser geerdeten starken Stimme Obertonmodulation und zwei Halstechniken. Der Workshop ist vor allem für Anfänger mit keiner oder sehr wenig Erfahrung von Gesang und Atmung. Aber selbst erfahrene Leute werden mit Sicherheit etwas dazu lernen können.
Dalibor Neuwirt

12:00
Festivalbühne
Aguaária - Heilzeremonie für Gewässer

Wiebke Wivvica Matern (Crystal Voice) lädt Euch ein, einer großen Wasserheilzeremonie bei zu wohnen. Die Kraft des Wassers fließt in uns und umgibt uns. Aus ihm sind wir und von ihm sind wir belebt. Ohne sauberes Wasser ist kaum ein Lebewesen auf lange Sicht in der Lage zu überleben. Erwecken wir unsere uralte Verbindung mit dem Wasser wieder zum Leben und erinnern uns und unsere Kinder damit daran, dass alles Leben kostbar ist und mehr als wert, es zu erhalten. Wir singen, beten und meditieren für die Seele des Wassers, die wir liebevoll Aguaária nennen. Kinder sind von Herzen erwünscht und willkommen, wer möchte bringt sich ein kleines Fläschchen zur Mitnahme des gemeinsam gesegneten Wassers mit. Wem möglich der bringe ebenso eine Schale aus Holz oder Glas mit zum Ritual. Das Ritual findet im Rahmen einer weltweit entstehenden Musical – Produktion statt. Aguaária gibt der Seele des Wassers in Form von Musik, Tanz und Schauspiel für die breite Bevölkerung greifbar, erneut eine Stimme.
Aguaária

12:00
Atriumsaal
Seelenessenz und Urwunde - Heimkehr in dein wahres Selbst
Hast du dich schon oft gefragt, wozu du als Seele hier auf der Erde bist? Beschäftigt dich immer wieder die Frage, was das Leben, das du hier führst, für einen Sinn hat und ob dahinter ein Plan steht? Kennst du das Gefühl, dass du eine bestimmte Aufgabe hast, aber nicht weißt, wie du sie leben kannst? Du kamst mit einem ganz besonderen Auftrag hier auf die Erde und gabst dir am Anbeginn deiner Reise auf Erden das Versprechen, wieder in deine ursprüngliche Form zurückzukehren – die Form, die dir voll und ganz entspricht.

Eva Denk und Christopher Amrhein

13:30
Festivalbühne
The Liontemple Kirtans
Klassische Kirtans in Bengali Vaishnava-Tradition mit indischen Instrumenten. Die Liontemple Kirtan-Gruppe kommt aus dem Löwentempel Simhachalam Jandelsbrunn im Bayerischen Wald. Die Musiker wurden in Indien in der Kunst des klassischen Kirtans ausgebildet. Sie sind alle praktizierende Bhakti-Yogis.

13:30
Workshop-Tipi
Ganzheitliche Energiearbeit [Workshop]
Vortrag mit praktischen Übungen in diversen Atem- und Entspannungstechniken, Kurz-Einführung in die Thematik: Gebete und Heilaufträge an Engel und aufgestiegene Meister, sowie einen kurzen Einblick in die Auflösungsarbeit von Blockaden, Eiden und Schwüren.
Gabriella Uraya Di Marco

13:30
Schwitzhüttenplatz
"Li - Tote Mädchen machen keinen Sex" [Lesung]
Isabella Maria lebt mit ihrem Mann, ihren drei Söhnen, einem Hund und drei Katzen in Oberösterreich.Wenn sie nicht gerade schreibt arbeitet sie als Krankenschwester. In ihrem ersten Roman setzt sie sich beharrlich mit einem der großen Tabu-Themen unserer Zeit, der Zwangsprostitution auseinander. Sie beleuchtet eingängig das Milieu und versucht ohne Effekthascherei auf die Situation der Mädchen aufmerksam zu machen und dabei mit den vielen Vorurteilen aufzuräumen.
Isabella Maria Kern

15:00
Riesenhut-Tipi
Räucher-Workshop
Energetisches Räuchern mit 100 % naturreinen Kräutern, Hölzern, Wurzeln, Blüten, Samen und Baumharzen zur wirksamen Hausreinigung, zur Chakrenreinigung, bei einem Neueinzug, nach Krankheit, Tod oder Trennung oder auch nach einem Streit zur Harmonisierung von Wohn- und Lebens-Räumen und der Aura. Lerne wieder, wie unsere Vorfahren, mit einfachen Räucherritualen deinen Alltag zu gestalten, insbesondere zu den Jahreskreisfesten und zum allgemeinen Wohlbefinden der ganzen Familie.

15:00
Aura-Raum
Der Energiekörper des Aufstiegs [Workshop]
Die Durchlichtung der Aura wird sichtbar gemacht in der Aura-Fotografie. Linn gibt einen Einblick in die Entwicklung des neuen Chakrensystems zur Erweckung des Lichtkörpers. Mit Bildmaterial und praktischen Übungen zur Unterstützung wird dieser dieser Evolutionsprozess verdeutlicht.
Linn Hammer

16:30
Festivalbühne



"Willkommen Zuhause! Es ist an der Zeit Dich zu erinnern." [Seminar-Konzert]

Durch Worte und heilende Klänge, die inspiriert sind aus der Geistigen Welt, erschaffen wir einen offenen Raum in dem Liebe wieder fließen kann. Dabei bringen wir die Schwingung die Jetzt wirkt, in Tönen, Klängen und Worten aus der geistigen Welt zu euch, um gemeinsam zu feiern, zu tanzen, zu singen und der inneren Stille zu lauschen... und öffnen damit den Raum der Liebe in jedem von uns... So können sich unsere Zellen und unser System den neuen Energien öffnen... Lass dich einsinken in Klänge und Liebe aus dem Sein… um den Himmel auf Erden zu er-leben... Lasst uns gemeinsam das Hier-Sein feiern!

Salimutra


16:30

Klang-Pavillion

Frequenzheilung mit Stimmgabeln [Workshop]

Die Arbeit mit Stimmgabeln ist leicht erlernbar. Sie sind wirkungsvolle Werkzeuge, gestimmt auf Kammerton 432 Hz zur Anwendung bei körperlichen & psychosomatischen Beschwerden, auf der Wirbelsäule und den Reflexzonen, sowie zur Aura-und Raum Reinigung in der Eigenanwendung oder begleitend bei vielen Therapieformen. In dem Workshop erhalten Sie viel Hintergrundwissen zu den Frequenzen und deren praktische Anwendung.
Georg Maier

16:30
Riesenhut-Tipi
Trommelspirit [Schnuppertrommeln]
Lerne unseren ganz besonderen Trommeln kennen, die auf die Chakren und auf unseren Energiekörper sehr positiv einwirken - dies wirst Du hören, spüren und auch fühlen! Das Trommel-Spirit-Trommelspiel "hand to hand" verbindet unsere beiden Gehirnhälften gleichmäßig miteinander, so dass unser Energiekörper harmonisiert und entspannt wird. Diese Art zu trommeln kannst Du spielerisch leicht und freudig erlernen.
Gerda Maria Vielhauer

18:00
Schwitzhüttenplatz
Was genau ist eine Schwitzhütte [Vortrag]
Die Schwitzhütte – eine Mutprobe, oder nur ein Event? Wie werden Schwitzhütten im Europäischen Raum durchgeführt? Was ist der Unterschied zu im indianischen Kontext durchgeführten Zeremonien? Was und vor allem wie kann ich in der Schwitzhütte Heilung erlangen und geben und wie kann sie in die schamanische Arbeit eingebracht werden? Wozu sollte ich eine Schwitzhüttenzeremonie besuchen, was ist mein persönlicher Nutzen davon?
Roger und Renate Staub

18:00

Workshop-Tipi
Heilbegegnungen [Channeling-Workshop]

Ein kompakter Channeling-Workshop
mit abschliesendem Auflösungsritual von Blockaden, Eiden, Schwüren und Entsagungen der persönlichen Freiheit und des Ausübens von Magie, Liebe, Fülle, des persönlichen Wissen und der persönlichen Weisheit und Fähigkeiten aus Folterungen, vergangenen Leben, Mitgliedschaften u.a. oder sich selbst gegenüber. Iin intuitiver Weise wird hier mit Energien und Informationen durch Worte, Blicke und Frequenzen für die Teilnehmen ein ganz persönliches und tiefberührendes, vielleicht auch lebensveränderndes Frequenzfeld errichtet, mit Hilfe von Meistern, Engeln und Kristallwesenheiten. Je nachdem wie tief die Gruppe bereit ist zu gehen, wird sich im Laufe des Channelings zeigen, welche Botschaften für den Einzelnen oder die Gruppe durchkommen und es besteht die Möglichkeit auch persönliche Fragen zu stellen.
Gabriella Uraya Di Marco

19:30
Festivalbühne



Incarnation of Love Concert
Unabhängig von religiösen Einflüssen hat Amber Divari die traditionelle Form der Mantren ergänzt und musikalisch mit Popeinflüssen ergänzt, sowie entsprechend harmonisiert. Die Schwingungen der Mantren gehen direkt ins Herz und ins Gefühl des Zuhörers, die Musik beflügelt den Geist und lässt das Gefühl der Liebe aufleben.
Amber Divari

19:30
Schwitzhüttenplatz
Bären-Schwitzhütte für Kinder und Jugendliche
In einer den Kindern angepassten Schwitzhüttenzeremonie erleben diese wieder ein ähnlich geborgenes Gefühl, wie es ist sich im Bauch der Mutter anfühlte. Gleichzeitig kann das auch ein Übergangsritual zum Erwachsenen Sein werden. Lassen wir uns von dieser besonderen kindlichen Energie tragen.
Renate und Roger Staub


21:00
Festivalbühne
Vincenzo

21:00
Riesenhut-Tipi
Trommelspirit-Ritual (Sonderveranstaltung)

21:00
Feuerdom
Lebenszeichen am Lagerfeuer
Seine Art von Musik setzt Impulse und gibt Anregungen zum Nachdenken über das eigene Leben, den Sinn des Tuns, insbesondere im Hinblick auf die Endlichkeit unseres Lebens. Sie gibt positive Anreize, das Leben als Chance und Wachstum zu sehen und nimmt den Zuhörer mit auf eine sehr emotionale Reise.
Reinhold Maier


21:00
Schwitzhüttenplatz
Bären-Schwitzhütte für Alle
Allein, mit ihrem Partner oder gemeinsam mit ihren Kindern - probieren Sie es einfach mal aus!
Renate und Roger Staub

22:30
Festivalbühne
Anjana Devi


[Langfristige Änderungen ihrer Programmierung und kurzfristige Programmänderungen möglich.]

Abend. Stimmung.

Abend. Stimmung.

Programm für Sonntag, den 6. August 2017

03:00
Schwitzhüttenplatz

Vorbereitung zur Bären-Schwitzhütte
Bei dieser besonderen Schwitzhütte wird das Feuer noch in der Dunkelheit errichtet und entzündet, so das wir gegen 04:30 Uhr früh in die Schwitzhütte gehen können und mit dem Sonnenaufgang wieder herausgehen.
Roger Staub

04:30

Schwitzhüttenplatz
Early Morning Schwitzhütte

Das ganz Besondere an dieser Schwitzhütte ist das verstärkte Gefühl des neu geboren werdens.
Roger Staub

05:51
Sonnenaufgang

09:00
Festivalbühne
"Mantras am Morgen, vertreiben Kummer und Sorgen" [Morgen-Kirtan]
Meditativ und gemeinsam mit Euch singen wir Mantras und Kirtans aus der ganzen weiten Welt...
Sugriva Das & Geli Priya

10:30
Festivalbühne
Ambers Matinee



Unabhängig von religiösen Einflüssen hat Amber Divari die traditionelle Form der Mantren ergänzt und musikalisch mit Popeinflüssen erweitert und entsprechend harmonisiert. Die Schwingungen der Mantren gehen direkt ins Herz und ins Gefühl des Zuhörers, die Musik beflügelt den Geist und lässt das Gefühl der Liebe aufleben.
Amber Divari

12:00
Riesenhut-Tipi
Das alte Wissen der Naskas-Indianer [Vortrag]

Der Mensch und sein Fühlen
aus schamanischer Sicht der alten Andenkulturen. Tiefenpsychologisches Bewusstsein und schamanische Rituale zur Schocklöschung und Seelenrückholung.
Ute Fechter

13:30

Liebe und Beziehungen – Freiheit oder Nähe! [Liebes-Workshop]
Was sind deine wirklichen Bedürfnisse? Wie kannst du dem anderen begegnen in deiner Wahrheit? Wie kannst du deine Beziehungen zu anderen erleichtern und befreien? Auf welche Art und Weise erlebst du Liebe? Was blockiert dich? Was brauchst du wirklich von einem anderen? Wir werden intensiv auf deine Muster der Vermeidung von Liebe und das Heraustreten aus der Angst vor der Hingabe eingehen und dir Mittel und Unterstützung auf den Weg geben, dich daraus zu befreien.
Eva Denk und Christopher Amrhein

13:30
Lichtung
Vincenzos Workshop

13:30
Schwitzhüttenplatz
"In den Schuhen der Anderen" [Lesung]

Ihr zweiter Roman, ist dieses Frühjahr erschienen. Er fällt in die noch relativ unbekannte Kategorie: paranormaler Unterhaltungsroman. Nur die Fähigkeit zu „transcorporieren“ unterscheidet Augustine von anderen langweiligen, pummeligen Singlefrauen Ende dreißig. So benutzt sie die Körper attraktiver Frauen, indem sie deren Schuhe anzieht, um leidenschaftlichen Sex zu haben. Für Dominik, in den sie sich unsterblich verliebt, schlüpft sie in den Körper der bezaubernden Melanie. Doch Melanies Körper steht nicht immer zur Verfügung, was Augustine immer kälter und rücksichtsloser werden lässt, bis Melanie schließlich zusammenbricht…
Isabella Maria Kern

15:00
Festivalbühne



"Goldener Kreis" Friedenskonzert
Morgaine and Friends

15:00
Workshop-Tipi
Hypnose und meditative Tiefenentspannung
[Vortrag mit Heilreise]

Kurze Einleitung zur Wirkungsweise von Hypnose und Tiefenentspannung. Im Anschluss Einführung in verschiedene Hypnosetechniken und praktische Übungen. Danach gemeinsame Heilreise in Tiefenentspannung zur Bibliothek des Lebens mit der Bitte um Einblick in das persönliche Buch des Lebens.
Gabriella Uraya Di Marco

15:00

Aura-Raum
Der Energiekörper des Aufstiegs [Workshop]
Die Durchlichtung der Aura wird sichtbar gemacht in der Aura-Fotografie. Linn gibt einen Einblick in die Entwicklung des neuen Chakrensystems zur Erweckung des Lichtkörpers. Mit Bildmaterial und praktischen Übungen zur Unterstützung wird dieser dieser Evolutionsprozess verdeutlicht.
Linn Hammer

15:00
Riesenhut-Tipi
Räucher-Workshop
Energetisches Räuchern mit 100 % naturreinen Kräutern, Hölzern, Wurzeln, Blüten, Samen und Baumharzen zur wirksamen Hausreinigung, zur Chakrenreinigung, bei einem Neueinzug, nach Krankheit, Tod oder Trennung oder auch nach einem Streit zur Harmonisierung von Wohn- und Lebens-Räumen und der Aura. Lerne wieder, wie unsere Vorfahren, mit einfachen Räucherritualen deinen Alltag zu gestalten, insbesondere zu den Jahreskreisfesten und zum allgemeinen Wohlbefinden der ganzen Familie.

16:30
Klang-Pavillion
Visions-Klänge [Workshop]
Fibonacci & Solfeggio Frequenzen in der Therapie, im Coaching, Energie-Heilarbeit, zur Bewusstseinsentwicklung & Erdheilung. Sie kommen in Berührung mit Klängen der heiligen Geometrie der Fibonacci Reihe und erhalten viel Hintergrundwissen zur Entstehung und verschiedener Einsatzgebiete der einzelnen Gabeln. Es ist ein leichtes Erlernen einer Manifestations-und Transformations-Methode durch heilsame Klänge. Für Übungszwecke erhalten Sie im Workshop leihweise Stimmgabeln zum Probieren.
Georg Maier

16:30
Festivalbühne
Flachlandpoeten mit Tiefgang - Die Egonummer zum Mitmachen
Waldgeist, das sind 2 1/2 Träumer und eine Gitarre aus Hamburg. Irgendwo zwischen Liedermacher-Klängen und Punk-Attitüde gefangen, wollen wir vor allem mal eins: geile Musik machen und Sie haben dazu noch ne´ganze Menge zu sagen, auf Deutsch - damit Du das auch verstehst!
Waldgeist

16:30

Riesenhut-Tipi
Trommelspirit [Schnuppertrommeln]
Lerne unseren ganz besonderen Trommeln kennen, die auf die Chakren und auf unseren Energiekörper sehr positiv einwirken - dies wirst Du hören, spüren und auch fühlen! Das Trommel-Spirit-Trommelspiel "hand to hand" verbindet unsere beiden Gehirnhälften gleichmäßig miteinander, so dass unser Energiekörper harmonisiert und entspannt wird. Diese Art zu trommeln kannst Du spielerisch leicht und freudig erlernen.
Gerda Maria Vielhauer

18:00
Feuerarena
Große Heilzeremonie am Lagerfeuer

Alte Trauer und müde Energie abgeben und neue Kraft tanken. Jeder kann heilen, jeder kann seine Energie erneuern und sich und anderen Kraft holen. Mit Gesang, Gebeten und Trommeln empfangen und geben wir Kraft und aktivieren unsere Selbstheilungskräfte.

Ute Fechter


19:30
Luftbühne
World-Fusion
Abschiedskonzert

21:00
Ende Gelände

[Kurzfristige Änderungen des Programms und langfristige Änderungen ihrer Programmierungen ausdrücklich vorbehalten.]